1200 Kuscheltücher für das Elisabethkrankenhaus

Veröffentlicht in: Aktuelles | 0

Die Arbeitsgelegenheit NAHTstelle hat heute 1200 Kuscheltücher an Dr. med. Sven Seeger, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) übergeben. Mit diesen Kuscheltüchern begrüßt die Hallesche Jugendwerkstatt jeden neuen kleinen Erdenbürger der Stadt Halle (Saale).

In der Arbeitsgelegenheit NAHTstelle stellen Frauen mit und ohne Migrationshintergrund kostenfrei kleine Nähwerke für Kitas, Schulen, Krankenhäuser und andere soziale Einrichtungen der Stadt Halle (Saale) her.

Möchten Sie auch von dieser Arbeit profitieren, dann nehmen Sie gerne Kontakt auf:

0163-162 17 22 oder nadine.nowitzki@hal-jw.de